· 

Unser ökologischer Fussabdruck

CO2 neutral bis 2030!

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir den CO2 Fußabdruck unserer Kleidungsstücke nicht genau einschätzen. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle etwa aus welcher Region die Baumwolle stammt, Gewicht und Farbe des Produkts und in welcher Fabrik es hergestellt wurde. Daher werden weiterhin Daten aus unserer gesamten Lieferkette gesammelt, damit wir unsere Umweltauswirkungen besser verstehen und daran arbeiten können, sie zu minimieren. Dabei muss erwähnt werden, dass die Verbrauchszahlen von vielen Variablen abhängen, unter anderem von den Mess- und Datenerhebungsverfahren, den Berechnungsmethoden sowie den in einem bestimmten Zeitraum hergestellten Arten von Kleidungsstücken oder den Farbschattierungen der produzierten Stoffe. Wir sind bestrebt, den CO2-Fußabdruck unserer gesamten Lieferkette zu ermitteln und zu verkleinern. Erreichen werden wird dies über Projekte zur Bindung von Treibhausgasen (z. B. Wiederaufforstung) und über soziale Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen.


Wasserverbrauch

Alle unsere Fabriken sind mit Abwasser Behandlungsanlagen ausgestattet. Wir wissen, dass Wasser eine unbezahlbare Ressource ist, und gehen dementsprechend verantwortungsbewusst damit um. Durch die ausschließliche Verwendung von Biobaumwolle stellen wir sicher, dass nur eine Mindestmenge an Wasser für den Anbau verwendet wird und dass Verschmutzungen durch schädliche Chemikalien vermieden werden. Auf diese Weise werden Boden und Tierwelt vor Kontamination geschützt.



Transport


Nach unseren Berechnungen legen unsere

Kleidungsstücke auf dem Weg von der Baumwollplantage in Indien über die Fabriken in Bangladesch via Antwerpen (Belgien) bis nach Basel eine Strecke von rund 24.000 km zurück.

 

Unser Ziel ist es, stets mit Partnern zusammen zuarbeiten, denen Nachhaltigkeit genauso wichtig ist wie uns. Das Lager in Antwerpen wird von

Katoen Natie (KTN) verwaltet, wo eindrucksvolle Maßnahmen für den größtmöglichen Umweltschutz getroffen wurden. KTN schaffte es durch Anpassung der eigenen Infrastruktur, tausende Tonnen CO2 ein zu sparen, und wirtschaftet heute fast 100 % nachhaltig. Unter anderem wird erneuerbare Energie aus lokalen Windkraftwerken verwendet, LED-Beleuchtung eingesetzt, und 90 % der Pappe besteht aus vollständig recycelten Materialien. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen / Welcome!

Wir würden uns sehr über deinen Eintrag im Purpose Gästebuch freuen!

 

We look forward to your entry in the Purpose Guestbook!

Kommentare: 3
  • #3

    Silvie (Donnerstag, 03 Juni 2021 23:12)

    Ich trage das T-Shirt „end hunger“ gerne und oft und finde es toll, dass ich dabei noch einem guten Zweck helfe :-)
    Habe mir jetzt noch das „Purpose“ Shirt bestellt. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg!

  • #2

    Svenja (Sonntag, 02 Mai 2021 16:11)

    Super Projekt und so schöne qualitative Kleider :D <3

  • #1

    Dennis (Donnerstag, 18 Februar 2021 13:32)

    Hi!
    Mein Name ist Dennis und ich bin der Betreiber von purpose-clothing.ch!
    Ich freue mich sehr, dass Du den Weg hierhin gefunden hast. Schon was entdeckt, dass dir gefällt? ;-)